Öffentliche Führung: "Jüdische Traditionen in Rees"

16.12.2018
14:30 - 16:00
Stadtführung, Führung
Diese Führung startet am Jüdischen Friedhof auf der Stadtmauer an der Teichanlage "Westring / Vor dem Rheintor“, Skulptur „Froschkönig“. Auf diesem werden anhand eines Gebetes jüdische Begräbnis-Kulturen erläutert. Von dort geht es zur ehemaligen „koscheren“ Metzgerei Cussel – Comperz, danach zum Marktplatz, wo anhand der „Stolpersteine“ die Geschichte einiger jüdischer Familien dargestellt wird. Vom Marktplatz führt der Weg über den Kirchplatz in die Oberstadt zum ehemaligen Synagogengebäude. Abschließend werden im Koenraad Bosman Museum im Raum „Jüdische Traditionen“ geschichtliche und religiöse Details über die ehemalige jüdische Gemeinde Rees anschaulich vermittelt. Beginn: 14.30 Uhr | Kosten: 4,00 € pro Person | Kinder unter 12 Jahren kostenfrei | Dauer: ca. 90 Minuten | Treffpunkt: Teichanlage Froschteich, Vor dem Rheintor, 46459 Rees

Ort

Teichanlage Froschteich
Vor dem Rheintor
46459 Rees