INTERNATIONALE TANZWOCHEN 2018/2019: Bundesjugendballett

11.12.2018
20:00 - 22:30
Tanz, Ballett
Die in Hamburg beheimatete Compagnie zeigt ein Programm mit Werken aus ihrem Repertoire.
Sie treten zum zweiten Mal in der Stadthalle Neuss auf und zeigen ein abendfüllendes Programm. U.a. kommen Eigenkreation "Dumbarton Oaks" und das mehrteilige Werk "BJB Songbook - What We Call Growing Up" zur Aufführung. Die Tänzerinnen und Tänzer des Bundesjugendballetts haben ihre Ausbildung bereits abgeschlossen. In der Compagnie haben sie zwei Jahre Zeit gemeinsam zu arbeiten. Acht Erste Solisten und acht Gruppentänzer. Sie sind Tänzer und auch Choreografen. So bilden sie ihre künstlerische Persönlichkeit aus und bereiten sich vielseitig auf den Beruf vor. Und, weil sie vorausschauend denken, auch auf die Zeit danach. Sie sehen die gemeinsamen zwei Jahre als eine einzigartige Chance. Weil es hier andere Regeln und Pflichten gibt als in einer gestandenen Compagnie. Deshalb fühlen sie sich leichter. Das bedeutet aber auch weniger Annehmlichkeiten. Weil sie sich ihr Publikum erst erarbeiten müssen. Genauso wie ihr Repertoire. Sie sind sich nicht zu schade. Das, was sie tanzen wollen, erfinden und erarbeiten sie selbst oder gemeinsam mit anderen jungen Choreografen. Sie öffnen sich anderen Tanzformen, ohne die Tradition zu verraten. Sie arbeiten am Ballettzentrum Hamburg und bereichern die Tanz- und Kulturszene der Stadt und des gesamten Landes.

Ort

Stadthalle Neuss
Selikumer Straße 25
41460 Neuss