Kürbis-Gemüse-Suppe mit Kassler

Entdeckt, getestet und „für Gut“ befunden.

Entdeckt haben wir dieses Gericht in dem liebevoll gestalteten Kochbuch Look & Cook – NIEDERRHEIN. Rezepte und Lebensart – das im  Droste Verlag erschienen ist.
Eigentlich ist es viel mehr als ein Kochbuch, nämlich ein Schmöker für alle Niederrhein­Liebhaber von nah und fern.  Neben Rezepten findet man auch viel Wissenswertes und Besonderes über die Region Niederrhein, aber auch über den Niederrheiner an sich, wie er lebt und was er is(s)t.

KÜRBIS-GEMÜSE-SUPPE MIT KASSELER

Zutaten für 4-6 Personen

• 1,5 l Gemüsebrühe
• 700 g Kasseler mit Knochen
• 400 g Hokkaidokürbis
• 400 g Kartoffeln
• 200 g grüne Bohnen
• 2 Frühlingszwiebeln
• 2 Lorbeerblätter
• 1 EL frischer Majoran
• Salz
• Pfeffer    

Zubereitung

Brühe in einem Topf aufkochen lassen. Kasseler dazu­geben und bei milder Hitze ca. 40 Minuten leise köcheln lassen. Kasseler anschließend aus der Brühe nehmen, das Fleisch vom Knochen lösen und würfeln. Kürbis in Spalten schneiden, Kartoffeln schälen und abspülen. Beides in gleich große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln abspülen und in Ringe schneiden.

Kürbis, Kartoffeln, grüne Bohnen und Frühlingszwie­beln mit den Lorbeerblättern in die Brühe geben und ca. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse soll­te gar sein, aber nicht zerfallen. Hitze herunterschal­ten.

Fleischwürfel und Majoranblättchen hinzufügen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer ab­ schmecken.  Auf Suppentellern verteilen und sofort servieren.