Möhren-Mandel Tarte

Möhren sind nicht nur für Hasen eine Köstlichkeit. Nein – auch für uns! Möhren haben soviel zu bieten, stecken voll guter Dinge und aus ihnen lassen sich wunderbare Köstlichkeiten und Naschereien zaubern. Zum Beispiel diese Möhren-Mandel Tarte! Entdeckt haben wir das Rezept auf www.meine-moehren.de und haben es direkt ausprobiert. Ein Genuss!

Zutaten

Für den Teig
100g gemahlene Mandeln
150 g Mehl
80 g Butter oder Margarine
50 g Zucker
1 Ei

Für die Füllung
500 g Möhren
Mark einer ½ Vanilleschote
(alternativ 2 Pk. Vanillezucker)
1 EL Zitronensaft
100 g Crème fraîche
80 g Zucker
3 Eier

Zur Dekoration
3-4 EL gehobelte Mandeln
Puderzucker 

ZUBEREITUNG

  • Die Zutaten für den Mandel-Mürbeteig in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen, in Folie einwickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. 
  • Die Möhren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Möhren mit wenig Wasser ca. 15 Minuten mit wenig Hitze gar dünsten. Möhren mit Zitronensaft pürieren.
  • Die abgekühlte Möhrenmasse mit Zucker, Crème fraîche, Eiern und Vanille gut verrühren. Eine Tarteform mit dem Teig auskleiden und den Teig am Rand hochziehen. Füllung darauf verteilen und 50 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen.
  • Nach dem Abkühlen mit gehobelten Mandeln und Puderzucker bestreuen.
  • Anrichten, servieren und schmecken lassen!
Anzeige

Regiopartner