Das Magazin für Kultur und Lebensart am Niederrhein

»Dat appe Bein« oder »Das Geheimnis vom dreibeinigen Hund«

Stell dir vor, du schließt für einen Moment deine Augen und wenn du sie wieder öffnest, hast du kein Verlangen mehr nach einer Zigatrette. Plötzlich fällt es dir ganz leicht abzunehmen oder Stress und Blockaden haben sich in Luft aufgelöst – einfach so. Klingt unwahrscheinlich? Ist es aber nicht! Dia Zimmermann ist Hypnosecoach und Mutmacherin. In ihrer Praxis wendet sie erfolgreich genau diese Methode an, um ihren Klienten die Abkürzung zu zeigen, mit ihnen die Kraft ihrer eigenen Gedanken erfahrbar zu machen. Eben durch Hypnose.

Wieso passieren Petra ständig solche Dinge? Wieder eine Partnerschaft in der sie ausgenutzt, untergebuttert und betrogen wird. Sie schafft den Absprung irgendwie nicht. „Beziehung ist halt kompliziert“, hört sie sich oft sagen. Sie klingt dabei frustriert und schaut wie ein angeschossenes Reh.

Michaels Problematik hingegen liegt woanders. Er merkt es nicht einmal, wenn er die Hand zum Mund führt. „Schatz, du kaust schon wieder…“, raunt seine Frau von der Seite. Der zweifache Vater und Vermögensberater ist Anfang 50. Er kaut und knabbert seit seinem fünften Lebensjahr unübersehbar an seinen Nägeln und der Haut drumherum. Bei Stress ist es besonders schlimm. Blicke seiner Kunden lassen seine Hände verschämt zu Fäusten werden oder unter dem Tisch verschwinden. Mitunter wirkt dies nicht gerade vertrauensvoll. Er schämt sich, kann es jedoch nicht lassen.

Thomas ist selbständig und war wegen diverser Krankheiten bereits mehrfach total außer Gefecht. Immer kommt etwas Anderes dazu. Es läuft irgendwie nicht. Trotz des tollen Konzeptes und hochwertigen Leistungs-Angebotes. „Alles ist so unglaublich anstrengend“, denkt er immer wieder und zieht sich zunehmend mehr in sich selbst zurück. Burnout oder Pleite – beide Szenarien scheinen unausweichlich.

So unterschiedlich diese drei Menschen sein mögen, sie teilen viele Gemeinsamkeiten: Der normale Wahnsinn des Lebens hat sie geprägt. Psychisch gesund, befanden sie sich in teils unbewussten Mustern und Gewohnheitsschleifen und hatten irgendwann genug davon. Heute haben sie es geschafft, ihr Ziel erreicht: Glückliche Partnerschaft. Gepflegte Hände. Florierendes Geschäft und Freude bei der Arbeit.
 

Hypnose als Coaching- oder Therapieform
 

Meine Klienten haben ein Ziel: Sie wollen etwas verändern, sich von etwas befreien oder an ihr Ziel gelangen. Ich liebe es, diesen Menschen die Abkürzung zu zeigen, mit ihnen die Kraft ihrer eigenen Gedanken erfahrbar zu machen – durch Hypnose. Manche Menschen, welche die moderne Hypnose als Coaching- oder Therapieform nicht kennen, sind meist ängstlich und verbinden Hypnose mit Hokuspokus, Kontrollverlust und Manipulation. Die wunderbare Wahrheit ist: Wie eine besonders feinfühlige Bergführerin führe ich meinen Klienten. Dieser folgt mit seinen Gedanken und bringt sich dabei selbst in einen entspannten Zustand, in dem er seinen Gefühlen näher ist. Das Gleiche tun wir im Prinzip im Kino oder beim Lesen. Der Verstand, der logische Denker, der oft so harte innere Kritiker, rückt dabei in den Hintergrund. Dies ermöglicht einen besseren Zugriff auf unsere Emotionen und so völlig neue Sichtweisen zu erlangen und Dinge neu zu bewerten. In meiner Praxis als Hypnosecoach wende ich eine spezielle Methodik an. Diese ist ursachenorientiert und auflösend, verbunden mit für den Klienten dienlichen Suggestionen. Die Veränderung wirkt somit an entscheidender Stelle, im Unterbewusstsein. Dies ermöglicht im Anschluss die Etablierung völlig neuen Handelns. Hypnose ist überaus vielfältig einsetzbar und funktioniert bei jedem, der sich eine Weile auf etwas konzentrieren kann. Zigaretten, überflüssige Pfunde, ungesunde Beziehungen oder negative Glaubenssätze, inneren Frieden schließen mit Ex-Partnern, Eltern, der Vergangenheit oder sich selbst, Stress und Blockaden lösen oder endlich etwas durchziehen – all dies geht mit Hypnose schnell, einfach, sanft und nachhaltig.
 

Hypnosecoaching nutzt die Kraft der Imagination und dann ist da ja auch noch die Sache mit dem »appen Bein und dem dreibeinigen Hund«
 

Unser Geist, unsere Gedanken, und vor Allem unsere Emotionen sind stark. Sie beeinflussen unser Wohlbefinden extrem. Wenn der eingefleischte Niederrheiner auf der Straße einen Hund mit drei Beinen sieht, ruft er: „Kumma, der hadden appes Bein“! Was sehen Sie? Sehen Sie das, was fehlt oder das, was da ist?  Ich bin mir sicher, auch Sie haben so viel mehr in der Hand bzw. im Kopf als Sie eventuell derzeit noch glauben. Finden Sie es heraus!

 

Dia Zimmermann
Hypnose & Coaching mit Essenz

An der Wae 12
41372 Niederkrüchten-Elmpt

Tel.: +49 (0) 152 538 674 63
E-Mail info@keinjaaber.de

www.keinjaaber.de

–––––––––

Hypnosecoach, Coach für HSPler & Mutmacherin: Dia Zimmermann, geb. 1970, lebt und arbeitet in Niederkrüchten-Elmpt.  Ab Juli 2020 bietet sie ihre Unterstützung auch online an. Mehr Informationen dazu gibt es auf ihrer Website www.keinjaaber.de. Foto: Julia Bruns

 

Ja, hiermit bestätige ich, dass ich 

die Datenschutzerklärung gelesen habe und dieser zustimme. 

Der Newsletter der NiederRhein Edition ist kostenfrei und Sie können diesen jederzeit abbestellen. Mit *-gekennzeichnete Felder sind Pflichtangabe.