Das Magazin für Kultur und Lebensart am Niederrhein

Stefan Verhasselt

Wer kommt, der kommt.

Nach drei erfolgreichen Solo-Programmen startet Stefan Verhasselt am 17.01.2016, im „Museum der Niederrheinischen Seele“ in Grevenbroich mit einer Doppel-Premiere in sein 10. Jahr als Kabarettist. Programmtitel: „Wer kommt, der kommt“.

Was aber, wenn nach dieser Einladung tatsächlich alle kommen: Die „Im-Flugzeug-Zuerst-Aufsteher“, die „Beim-Reißverschlussverkehr-Nicht-Reinlasser“ und jene, die sich bis zur letzten Sekunde alle Hintertürchen offen lassen, um ja nicht am falschen Hot-Spot zu sein. Dann gibt es einen unterhaltsamen Kabarettabend mit scharfen und charmanten Analysen unseres täglichen Daseins! Oberhalb der Gürtellinie, aber manchmal auch unterhalb der Grabkante. Mit viel Wortwitz und vielen neuen Lachern. Auch die Fortsetzung der typischen Eigenarten des Niederrheiners gehört zum neuen Soloprogramm des bekannten Kabarettisten vom Niederrhein.

Alle Termine finden Sie im Internet auf www.stefan-verhasselt.de

 

Das aktuelle Kabarett-Programm „Niederrhein 3.0“ von und mit Stefan Verhasselt
noch bis 18. Dezember 2015 live erleben:


06.11. / 20 Uhr | Sport- & Freizeitpark Klingerhuf, 47506 Neukirchen-Vluyn | Tickets: www.klingerhuf.de, 02845/32010

06.12. / 17 Uhr | Burg Boetzelaer, Kalkar |Sondergastspiel im Advent:„Best of Niederrhein-Kabarett  ...und en bisken Lametta“ | Tickets: www.burgboetzelaer.de, 02824/977 990

18.12. / 20 Uhr | Goli-Theater, Goch | Sondergastspiel im Advent: „Best of Niederrhein-Kabarett  ...und en bisken Lametta“ | Tickets: www.golitheater.de, 02823/320 252

28.12. / 20 Uhr | Insel Norderney, Conversationshaus | Sondergastspiel, kurz nach Weihnachten:
“Best of Niederrhein-Kabarett  ...und en bisken Lametta”| Karten und weitere Infos: www.norderney.de