Das Magazin für Kultur und Lebensart am Niederrhein

Lichterglanz, Wünsche erfüllen und ganz viel Shopping

Die Weihnachtszeit im Centro erleben

Weihnachtszeit im Centro Oberhausen — das ist stets etwas ganz Besonderes. 350.000 LED-Lichter tauchen das größte Freizeit- und Shoppingcenter Europas in ein festliches Licht. Foto: ©CentroMarketing

Text + Bilder: Centro Management GmbH / NiederRhein Edition, Ausgabe 02/2019


Weihnachtszeit im Centro Oberhausen — das ist stets etwas ganz Besonderes. 350.000 LED-Lichter tauchen das größte Freizeit- und Shoppingcenter Europas in ein festliches Licht. Die Besucher können sich auf drei charmante und liebevoll gestaltete Weihnachtsmärkte freuen sowie auf viele Attraktionen und Aktionen. Das Centro verbindet Geschenkeshoppen und Weihnachtszauber perfekt zu einem einmaligen Erlebnis.

Wenn Kinderherzen höherschlagen, Familien gemeinsam gebrannte Mandeln essen und Freunde sich zum Glühwein trinken verabreden – dann ist wieder Weihnachtszeit. Vom 15. November bis zum 23. Dezember 2019 verwandelt sich das Centro in eine stimmungsvolle Weihnachtswunderwelt. 

Eintauchen in drei Weihnachtswelten

Dann eröffnen die drei Weihnachtsmärkte und erwarten Besucher mit Glühwein, Kunsthandwerk, Budenzauber und allerlei Attraktionen. Das Beste: Dank der drei unterschiedlichen Themen-Welten ist für jeden Geschmack etwas dabei – vom klassischen Weihnachtsmarkt bis zur zünftigen Hüttengaudi. Rund 150 liebevoll gestaltete Holzhütten und besondere Highlights wie die Wichtelbahn und die Riesenrodelrampe mit echtem Schnee machen den Weihnachtsmarkt zu einem der attraktivsten Märkte in Nordrhein-Westfalen.

Santa’s Village wartet mit über 50 charmanten, farbenfrohen Weihnachtshütten auf. Hier können Besucher liebevoll gestaltetes Kunsthandwerk entdecken, würzig-heißen Glühwein trinken und nach Herzenslust schlemmen. Auch der Weihnachtsmann kommt zu Besuch und versetzt Jung und Alt in erfreutes Staunen. Als Highlight dürfen die Besucher sich dann mit ihm in seinem Häuschen fotografieren lassen – natürlich umsonst.  Der Wichtelmarkt ist für alle Märchenfans und Familien mit jungen Kindern genau das Richtige. Neben einem sprechenden Märchenbaum, kleinen Wichtelfiguren und anderen Fabelwesen, lassen Fahrten mit der Wichtelbahn und dem bunten Wichtelkarussell Kinderherzen höherschlagen. Außerdem darf man hier fleißigen Kunsthandwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen: Bonbonmacher, Holzschnitzer und viele mehr zeigen den Besuchern ihr Können.

Der Bergweihnachtsmarkt steht für Almhüttengemütlichkeit und Aprés-Ski. Besucher können hier eine zünftige Hüttengaudi mit alpenländischer Musik, leckeren Schmankerln und einem „Ochsen-Stadl“ erleben. Beste Stimmung erwartet sie dann auch am Abend zum Aprés-Ski, während die Kinder sich auf der Kindermotorschlittenbahn und der Rodelrampe amüsieren.

Lights On! Das Centro erstrahlt im festlichen Glanz

Ein Highlight der Weihnachtszeit im Centro ist die feierliche Lichterzeremonie „Lights On“. Am 15. November gehen insgesamt 350.000 LED-Lichter an, die das Centro erstrahlen lassen. Zu diesem Anlass kommt extra das Christkind zu Besuch und schaltet per Knopfdruck die vielen Lichter ein. Und das ist längst noch nicht alles: Musik und viele Sonderaktionen runden die Feierlichkeiten ab und machen den Tag zu etwas ganz Besonderem.

Black Deals:  Shopping bis 22 Uhr und Geschenke kaufen am Sonntag 

Shopaholics und Schnäppchenjäger sollten sich unbedingt den 29. November rot im Kalender markieren, denn dann findet im Centro ein ganz besonderer Tag statt: „Black Deals“ lockt mit vielen Rabatten und lädt dazu ein, nach Herzenslaune zu shoppen und beim Geschenkekauf richtig zu sparen. Das können die Besucher ab dem 22. November noch länger: Dann hat das Centro nämlich von 10.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Während dieser Zeit bieten viele Shops

außerdem Vergünstigungen für Treuekunden an. Wer es unter der Woche nicht schafft, nach Geschenken zu suchen, für den kommt der verkaufsoffene Sonntag am 15. Dezember gelegen – die Shops haben dann von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Auf keinen Fall sollten die Besucher sich die neugestaltete Coca-Cola Oase entgehen lassen. Einer der größten Food-Courts Europas wurde aufwändig saniert und ist neben dem gastronomischen Angebot ein optischer Leckerbissen geworden.

Geben statt nehmen: Die Centro Wunschbaum Aktion

Aufmerksamen Besuchern wird vom 19. November bis 18. Dezember der Wunschbaum nicht entgehen. Kinder aus sozialen Einrichtungen schreiben hier ihre Weihnachtswünsche auf Karten und hängen sie an den Baum. Centro-Kunden können dann eine Geschenk-Wunschkarte vom Baum holen, das Geschenk kaufen, später unter den Baum legen – und Kinderaugen zum Leuchten bringen. So sieht Weihnachten im Centro aus.

Das neue Jahr begrüßen: Silvesterfeuerwerk auf der Promenade

Wer nicht weiß, wo er Silvester feiern möchte, sollte sich das Angebot der vielen Restaurants an der Centro Promenade anschauen, die spezielle Menüs anbieten. Zudem haben die Besucher einen hervorragenden Blick auf das spektakuläre Feuerwerk. So rutscht man perfekt ins neue Jahr.

Weitere Infos online auf www.centro.de