Das Magazin für Kultur und Lebensart am Niederrhein

Mit der neuen Ausgabe der NiederRhein Edition läuten wir den September ein und haben wieder tolle Geschichten und Verlosungen für euch dabei!

Sie ist da und wie ihr euch denken könnt, ist die Freude groß! Mit dieser Ausgabe ist nun der 15. Jahrgang komplett. Und auch wenn jede einzelne Ausgabe immer etwas Besonderes ist, so haben die beiden diesjährigen Ausgaben einen ganz besonderen Platz in unserem Herzen.

Das erwartet euch unter anderem in der Ausgabe 02/2020

Tatsächlich sind es ja nun schon bald sieben Monate, in denen wir uns alle – wenngleich in vertrauter Umgebung – auf unbekanntem Terrain bewegen. Unser aller Leben hat sich schlagartig verändert und Corona stellt wirklich jeden von uns vor große Herausforderungen.

Auch für unsere kleine Agentur »Die Kuh vom Eis« stand ungewollt die Frage im Raum, wie es unter Corona-Bedingungen weitergehen kann. Auch, ob und wie sich beispielsweise die zweite Ausgabe unseres Magazins realisieren lässt. Zum Glück sind wir ein tolles Team und nach der ersten Schockstarre, haben sich alle schwer ins Zeug gelegt.

Und so sind für die zweite Ausgabe der NiederRhein Edition in 2020 so wunderbare Reportagen entstanden, wie unter anderem der Spaziergang mit Heinz-Wilhelm Esser – besser bekannt aus Funk und Fernsehen als „Doc Esser“. Oder der Besuch der Laga in Kamp-Lintfort und dem Treffen mit Torsten Stückert und David Messing – zwei Meister ihres Fachs. Spannend, kreativ und kulinarisch ging es bei Otto Hunjürge, dem Hufschmied, Tüfftler und Hobbykoch zu. Faszination Wetter stand für uns bei Hubert Reyers auf der Tagesordnung: Der Landwirt aus Kleve versorgt online täglich mehr als 10.000 Menschen von Kleve bis weit ins Ruhrgebiet hinein mit seinen Wetterprognosen. Sozusagen geerdet wurden wir dann wieder auf dem Gamerschlagshof in Xanten, wo uns Astrid Geerdes ihr ungewöhnliches Freizeit-Angebot „Bauer für einen Tag“ vorstellte. Vieles mehr erwartete euch in dieser Ausgabe und natürlich auch wieder viel kulinarisches sowie Ausflugs- und Freizeit- und Literaturtipps, Kunst und Kultur und natürlich auch die ein oder andere Verlosung.

An dieser Stelle sei auch einmal DANKE gesagt und zwar von ganzem Herzen! Danke an unser tolles Team, das immer zusammenhält. Und Fakt ist, jede Ausgabe steht und fällt mit unseren Partnern, die die NiederRhein Edition bspw. durch ihre Anzeigenschaltungen überhaupt möglich machen. Das ist schon ohne Corona nicht immer ganz leicht. Deshalb möchten wir einen herzlichen Dank an all diejenigen richten, die uns auch in dieser Zeit unterstützen und uns treu zur Seite stehen. Vielen, vielen Dank!

Ebenso wichtig sind für uns unsere Leser, Abonnenten und Freunde und deshalb auch einen ganz, ganz herzlichen Dank auch an euch für eure Treue, Zuspruch und Inspiration! So glücklich, dass es euch gibt!

––––––––––––––––

So könnt ihr die NiederRhein Edition beziehen

In unserem kleinen >> SHOP bekommt ihr die NiederRhein Edition in elektronischer Form als E-Paper oder Einzelhefte der jeweilige Printausgabe des Magazins.

Wer nicht online bestellen möchte, der kann die Printausgabe selbstverständlich überall in der Region im Presse- und Zeitschriftenhandel, im Presse- und Buchhandel an den Hauptbahnhöfen Düsseldorf, Duisburg oder Oberhausen sowie am Airport Düsseldorf bekommen. 
Übrigens: Händler, die die NiederRhein Edition noch nicht im Sortiment haben, können diese direkt bei ihrem Pressegrossisten ordern oder auch auf Kundenwunsch (nach)bestellen.

Natürlich könnt ihr die NiederRhein Edition auch abonnieren und und erhaltet 2 Mal im Jahr das Magazin druckfrisch nachhause geliefert.

––––––––––––––––

#Doc Esser #supportyourlocal #regiopartner #deinstückheimat #lesestoff #kunstundkultur #niederrhein #magazin #heimatliebe #gemeinsamstark #tippsundtermine #Rezepte #Küchenschätze #fckcorona #niederrheinedition

 

 

 

Die Ausgabe 02/2020 ist da!