Das Magazin für Kultur und Lebensart am Niederrhein

»Der Kaufmann und die Unbeugsame«

Ein historischer Kriminalroman aus dem Herzogtum Jülich-Cleve-Berg

Düsseldorf, April 1541. Walther von Doncerbosch, Mitglied des herzoglichen Hofstaats, wird mit durchgeschnittener Kehle in einem Klostergarten aufgefunden – und der Düsseldorfer Hof sucht gleichermaßen schockiert wie entzückt nach Verdächtigen. Grund, ihm den Tod zu wünschen, haben viele: seine Verlobte Jolanda, die ihren Zukünftigen von Herzen verabscheute, oder auch Conrad Franckh, mit dem ihn dunkle Geschäfte verbanden. Um nicht unter die Räder der hastig geführten Ermittlungen zu geraten, nehmen Jolanda und Conrad die Sache selbst in die Hand.

Daniela Wander wurde in Köln geboren, wo sie aufwuchs und Jahrzehnte gelebt hat. Nach dem Studium der Kunstgeschichte und Ethnologie in Hamburg und Köln arbeitete sie zehn Jahre als Kunstexpertin in einem großen Versicherungsunternehmen. Heute wohnt sie mit ihrem Mann in Düsseldorf.

Daniela Wander
Der Kaufmann und die Unbeugsame
Ein historischer Kriminalroman aus dem Herzogtum Jülich-Cleve-Berg

Erschienen im Juni 2018 im Emons Verlag
ca. 320 Seiten, ISBN 978-3-7408-0321-6  | 11,90 €
www.emons-verlag.de