Die IT bei TROX: Von Neukirchen-Vluyn aus Steuerrad für die ganze Welt

Die IT-Abteilung bei TROX ist in mehrere Teams unterteilt, von der jedes Verantwortung für einen ganz speziellen Teilbereich besitzt.
Die IT-Abteilung bei der weltweit agierenden TROX GROUP aus Neukirchen-Vluyn ist in mehrere Teams unterteilt, von der jedes Verantwortung für einen ganz speziellen Teilbereich besitzt. Die Abteilung wächst und TROX IT sucht laufend neue Kolleginnen und Kollegen. Top-Ausbilder sorgen für steile Lernkurven, so dass die Arbeit Spaß macht – und man schnell eigenverantwortlich Projekte übernehmen kann. Foto: TROX
„Panta rhei“ - auf Deutsch: „Alles fließt“. Dieser rund 2.500 Jahre alte Sinnspruch des griechischen Philosophen Heraklit trifft zwar auf fast alle Bereiche in modernen Unternehmen zu, eine ganz besondere Abteilung hat jedoch in wenigen Jahren einen enormen Wandel durchgemacht: die Informationstechnik, kurz IT.
„Noch vor ein paar Jahren hieß die IT in vielen Unternehmen „EDV“ oder elektronische Datenverarbeitung, saß ein bisschen abseits von den anderen Kollegen und machte mehr oder weniger ihr eigenes Ding. Wenn die Technik lief war meistens relative Ruhe“, schmunzelt Tim Boysen, Leiter IT bei der weltweit agierenden TROX GROUP aus  Neukirchen-Vluyn. 

Die Rolle der IT in den Unternehmen hat sich komplett geändert

Das ist heute ganz anders. „Natürlich muss die Technik auch heute noch funktionieren“, so Boysen. „Aber: Die Rolle der IT in den Unternehmen hat sich komplett geändert. Nicht nur bei TROX.“ Konkret bedeutet das: Mittlerweile haben sich IT-Abteilungen aufgrund der digitalen Transformation von einer administrativen Untereinheit zu einem ganz zentralen Bestandteil eines jeden Unternehmens gewandelt und sind aus dem Firmenalltag nicht mehr wegzudenken. Oder modern gesagt – die IT hat den „survival mode“ verlassen und ist heute „game changer“.

Bei TROX wird bereits seit dem Jahr 2018 konsequent die Digitalisierung des gesamten Unternehmens vorangetrieben. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass die IT-Abteilung in mehrere Teams unterteilt ist, von der jedes Verantwortung für einen ganz speziellen Teilbereich besitzt. „Somit verwalten und administrieren wir nicht nur die rund 3.000 Nutzer der TROX IT auf der ganzen Welt, wir arbeiten auch tagtäglich mit zukunftsorientierten Projekten an der internationalen Business- und IT-Strategie innerhalb der TROX GROUP“ sagt Tim Boysen. Und das ist enorm vielseitig, denn spannende Aufgaben und anspruchsvolle Herausforderungen gibt es jede Menge.

Mannigfache Aufgaben lassen sich nur lösen, wenn die Zusammenarbeit kollegial funktioniert und auch ansonsten das Betriebsklima stimmt

Während sich das Team Infrastruktur unter anderem um Systeme wie Netzwerke, Server, Betriebssysteme, Cloud-Speicher, den Betrieb verschiedener Programme im weltweiten IT-Netzwerk und den notwendigen Support für die Kolleginnen und Kollegen in der TROX GROUP kümmert, richtet das Team Electronic Business neue Webseiten ein, hält das firmeninterne Intranet und die Webshops für die Kunden am Laufen und unterstützt die 31 TROX Tochtergesellschaften in 29 Ländern auf fünf Kontinenten bei der richtigen Anwendung wichtiger Tools wie Google Analytics.

Die IT-Abteilung verwaltet und administriert nicht nur die rund 3.000 Nutzer der TROX IT auf der ganzen Welt, die IT-Teams arbeiten auch tagtäglich mit zukunftsorientierten Projekten an der internationalen Business- und IT-Strategie innerhalb der TROX GROUP. Foto: TROX

Bei einem Unternehmen wie TROX, das auf dem Weltmarkt führend in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Komponenten, Geräten und Systemen zur Belüftung und Klimatisierung von Räumen und mit 16 Produktionsstätten, vielen Importeuren und Vertretungen in über 70 Ländern vor Ort ist, spielen natürlich auch Programme, mit denen Kunden verwaltet und für jeden Anwendungsfall bzw. Kundenwunsch individuelle Lösungen erarbeitet und an die Produktion weitergegeben werden können, eine ganz wesentliche Rolle. Zuständig ist dafür das Team Core Application Systems, das zudem für die Prozess- und CRM-Optimierung und Business Intelligence-Projekte verantwortlich ist.

Team CAD PLM und Team Product Configurators and Tools schließlich arbeitet an Themen wie Entwurfsautomatisierung, unterstützt Anwender beim Produktdesign, entwirft Benutzeroberflächen, die Kunden bei der Auslegung und Konfiguration von komplexen Lüftungs- und Klimaanlagen sowie Ventilatoren zur Entrauchung und Lüftung helfen sollen und programmiert intelligente Assistenten, die den Anwendern bei der Auswahl der Produkte aus dem großen TROX Portfolio zur Verfügung stehen. Nicht zuletzt steht bei einem so großen Unternehmen wie TROX auch die Sicherheit von Daten im Focus. IT Security ist daher eine quasi eigene Abteilung, die nicht nur den Schutz der Daten, sondern auch der gesamten Infrastruktur sicherstellt.

„Die mannigfachen Aufgaben lassen sich natürlich nur lösen, wenn die Zusammenarbeit kollegial funktioniert und auch ansonsten das Betriebsklima stimmt“, erläutert Tim Boysen. „Während der Corona-Krise waren wir, wie viele andere Unternehmen auch, gezwungen, einen großen Teil der Mitarbeiter bei TROX auf Mobile Working umzustellen. Das hat zu einer geradezu explosionsartigen weiteren Digitalisierung vieler Arbeits- und Kommunikationsprozesse geführt. Auch wenn wir bereits vor Corona gezielt in allen Bereichen die Digitalisierung vorangetrieben haben, haben wir diese Entwicklung nochmals deutlich beflügelt und beschleunigt. Von Mitte März 2020 bis Mitte Mai 2020 wurden beispielsweise 370 zusätzliche Skype-Nutzer und 270 zusätzliche WebEx-Nutzer angelegt und 240 zusätzliche VPN-Accounts eingerichtet. Wenn man bedenkt, dass vor Corona im Schnitt 50 Nutzer über VPN mit TROX verbunden waren, sind es derzeit durchschnittlich 270! Auch haben wir einen Online-Chat in unsere Website eingebunden, der bis jetzt sehr gut angenommen wurde – ohne das tolle Engagement und die Kompetenz unserer Kolleginnen und Kollegen sowie insbesondere der Azubis wäre all das nicht möglich gewesen.“

IT-Abteilung von TROX sucht laufend neue Kolleginnen und Kollegen

Übrigens: Die IT-Abteilung von TROX sucht laufend neue Kolleginnen und Kollegen. Neben interessanten Themen gibt es eine offene und angenehme Arbeitsumgebung (vor Ort und virtuell), eine betriebseigene Kantine, attraktive Mitarbeitervergünstigungen, flexible Arbeitszeiten und eine gute Work-Life-Balance. Angst vor eventuell neuen Themenbereichen muss dabei niemand haben. Top Ausbilder sorgen für steile Lernkurven, so dass die Arbeit auch Spaß macht – und man schnell eigenverantwortlich Projekte übernehmen kann.

Weitere Informationen über die zahlreichen Möglichkeiten in der IT bei TROX, eine Übersicht über offene Stellen sowie Kontaktinformationen zu den jeweiligen Ansprechpartnern erhalten Sie direkt im Internet unter
www.trox.de/itbeitrox
Ja, hiermit bestätige ich, dass ich 

die Datenschutzerklärung gelesen habe und dieser zustimme. 

Der Newsletter der NiederRhein Edition ist kostenfrei und Sie können diesen jederzeit abbestellen. Mit *-gekennzeichnete Felder sind Pflichtangabe.